Knigge international – weltweit gekonnt im Büro auftreten

Weltkugeln
verfasst von Ben

Unser Knigge international hilft dir, einige mögliche Fettnäpfchen und unangenehme Situationen im Ausland zu vermeiden. Weißt du z. B., wie du dich in den Niederlanden auf Firmenfeiern zu geben hast? Wie stellst du dich in Saudi-Arabien bei deinen Arbeitskollegen vor? Das solltest du für eine gute internationale Zusammenarbeit beachten!

Jedes Land hat seine eigene Kultur. Entsprechend der eigenen Kultur haben sich ganz eigene Benimmregeln für das Büro und den Alltag entwickelt. Sobald du dich auf internationalem Parkett bewegst, musst du wissen, wie du dich zu verhalten hast. In diesem Beitrag erhältst du einen kleinen Knigge international, um eloquent im Büro aufzutreten und interkulturelle Fauxpas zu vermeiden. Allerdings konnten leider nicht alle Länder in diesen Knigge mit aufgenommen werden.

Knigge international: Niederlande

Unser Nachbarland, welches für Käse, Grachten und vor allem für Tulpen bekannt ist, unterscheidet sich beim Thema Benimmregeln nicht allzu sehr von Deutschland. Pünktlichkeit ist ein wichtiges Kriterium. Folglich machst du dich ebenso wie in Deutschland direkt unbeliebt, wenn du den Geschäftspartner warten lässt.

So wichtig wie dein pünktliches Erscheinen ist ebenfalls die angemessene Kleidung. Passe dich deiner Branche an, sodass du als Banker nicht in einer zerbeulten Jeans und mit löchriger Oberbekleidung zur Arbeit erscheinst. Angemessen auf der Arbeit angekommen, sieht es der Knigge der Niederländer vor, dass du deine Kollegen ausnahmslos grüßt – mit einem kurzen Nicken oder Lächeln.

Sobald eine Firmenfeier ansteht, darfst du dich nicht wundern, dass deine Kollegen nicht so ausgelassen sind, wie es in vielen deutschen Firmen der Fall ist. Du darfst natürlich ein Glas Bier oder Sekt trinken – ein hemmungsloses Besäufnis sollte daraus allerdings nicht entstehen.

Knigge international: Frankreich

Die französischen Nachbarn benötigen bei der Arbeit mindestens zwei Kaffeepausen sowie ein ausgedehntes Mittagsessen. Letzteres dauert in der Regel meist länger als eine Stunde. Dabei solltest du unbedingt darauf achten, dass du die Landessprache beherrschst. Da Franzosen sehr stolz auf ihre Sprache sind, wird ein fehlendes Vokabular teils als Affront/Beleidigung angesehen.

Ein weiteres No-Go stellt in Frankreich das zeitige Verlassen des Arbeitsplatzes dar – zumindest, wenn du in einer Führungsposition arbeitest. Andernfalls wirkt es schnell so, als hättest du kein Engagement. Des Weiteren ist es mehr als unhöflich, wenn du bei Beschwerden direkt mit der sprichwörtlichen Tür ins Haus fällst – Diplomatie ist stattdessen in Frankreich an der Tagesordnung. Weitere Tipps zum richtigen Verhalten in Frankreich erhältst du hier.

Knigge international: Großbritannien

Die Briten sind bekannt für eine stocksteife Art, die von Zurückhaltung und strikter Höflichkeit geprägt ist. Du musst dich nicht ebenso geben, sondern solltest für dich einen Mittelweg zwischen Offenheit und Förmlichkeit finden. Insofern dir dabei kein Thema für den Small Talk einfällt, so bietet sich grundlegend das schlechte Wetter an, da dieses zu den Lieblingsthemen der Briten zählt.

Im Gegensatz zu anderen Ländern wie zum Beispiel Italien, wird in Großbritannien Beruf und Privates strikt getrennt. Es gehört sich schlicht und einfach nicht, das Privatleben im Büro auf den Tisch zu bringen. So kann es sein, dass deine Arbeitskollegen tagsüber die braven Bankangestellten sind und nachts in Netzoberteilen die Technoszene unsicher machen. Das Einhalten dieser Regeln und Vorschriften lieben unsere britischen Nachbarn.

Knigge international: Schweden

Zwischen Schweden und Deutschland gibt es viele Übereinstimmungen hinsichtlich der Benimmregeln. Pünktlichkeit ist ein absolutes Muss in Schweden. Jedes Zuspätkommen wird, wie in Deutschland auch, als Respektlosigkeit und Ineffizienz verstanden. Dies gilt sowohl privat als auch geschäftlich. Gerade bei geschäftlichen Treffen wird viel Wert auf einen geregelten Ablauf sowie ein schriftliches Festhalten der Ergebnisse gelegt.

Ein Zurückhalten von Informationen ist in Schweden tabu. Bei Verhandlungen werden grundsätzlich alle Informationen recherchiert, analysiert und genau aufbereitet. Sobald alle Informationen vorliegen, kann eine entsprechende Entscheidung getroffen werden. Insofern du Informationen zurückhältst, kann das schnell negativ und als unhöflich ausgelegt werden.

Knigge international: Russland

Russland ist auf Platz 4 der weltweit beliebtesten Länder für Expats. Wenn du dort Fuß fassen möchtest, so solltest du unbedingt auf angemessene, ordentliche Kleidung achten. Diese sollte sauber und faltenfrei sein, keine ungewollten Löcher haben und vor allem nicht übel riechen. Es ist dabei nicht nur wichtig, einen guten ersten Eindruck zu hinterlassen. Häufig werden darüber hinaus Rückschlüsse von deiner Kleidung auf den Charakter gezogen. Somit können durch dein Outfit schnell ungewollte negative Assoziationen zu deiner Persönlichkeit entstehen.

Diesen Ruf musst du in diesem Fall erst einmal wieder ausbügeln. Dafür bieten sich zum Beispiel die Kaffee- oder Zigarettenpausen an, die du für den gegenseitigen Austausch nicht verpassen solltest. Nimm es dabei auf keinen Fall persönlich, wenn dein Gegenüber dir die Meinung direkt ins Gesicht sagt. Diese Herangehensweise gehört in Russland zum guten Ton.

Knigge international: Österreich

In Österreich ist es üblich, dass ggf. erworbene Titel mit Stolz getragen werden. Entsprechend gehört es zu den Benimmregeln, dass du dein Gegenüber mit dem vollständigen Titel ansprichst. Sobald du dann im Gespräch selbst bist, wird auf einen sachlichen sowie gehobenen Sprachstil Wert gelegt.

Hektik, Stress und Eile sind absolute No-Gos, wenn du in Österreich ein Meeting hast. Unsere Nachbarn benötigen immer etwas mehr Zeit, um wichtige Entscheidungen zu überdenken. Behalte immer Folgendes im Hinterkopf: Wenn der anwesende Gesprächspartner nicht die Geschäftsleitung ist, so kann die Person nicht zwangsläufig alle Entscheidungen alleine treffen.

In der folgenden Infografik sind einige der genannten Informationen zusammengefasst und durch weitere Länder ergänzt. Nutze das Thema „Knigge international“ für deinen beruflichen Erfolg!

Knigge International - Infografik von Viking

© Viking