Studium

Studenten auf Reisen: TOP 25 Rucksack-Must-Packs

Studenten auf Reisen
verfasst von Afra
Studenten auf Reisen

fotolia © Rawpixel.com

Ein Problem von Studenten auf Reisen ist die Vergesslichkeit. Die Hälfte seines Krams zu Hause zu vergessen, hat jedoch nicht zwangsläufig etwas mit frühzeitiger Senilität zu tun. Viele Junge Menschen bestätigen diese Theorie. Eine Weisheit sagt: Immer wenn ein iPod-Ladekabel fehlt und der Wohnungsschlüssel die Reise nicht mit angetreten hat, klagt irgendwo auf der Welt ein Heranwachsender. Okay, das haben wir uns ausgedacht, aber weit hergeholt ist es nicht, oder?

Besonders ärgerlich ist das Vergessen, wenn wir gerade auf eine längere Reise aufgebrochen sind. Studenten wissen, wovon wir reden. Gerade los, die Hand greift in eine leere Stelle, die schmerzhafte Gewissheit ist da – der Bildungsurlaub beginnt, ohne Smartphone, Mp3-Player oder ein anderes geliebtes Alltagsgadget.

Wir möchten jedoch, dass du alles wichtige auf deiner Reise beisammen hast. Ob Auslandssemester, Praktikum in Übersee, Umzug ins Ausland oder Work & Travel, jetzt erhältst du die Checkliste der TOP 25 praktischen Dinge, die sich gut in deinem Gepäck machen.

Die Rucksack-Checkliste:

  1. Klamotten

    Ohne Anziehsachen geht gar nichts. Packe ausreichend davon ein und berücksichtige jede Körperstelle. Du brauchst Oberbekleidung, Hosen, Unterwäsche, Strümpfe, Schuhe, Handschuhe, Mützen und was sonst von Nutzen sein wird. Denke bei deiner Kleiderauswahl besonders an mögliche Wetterbedingungen auf deiner Reise, um dich perfekt vorzubereiten.

  2. Mobiltelefon/Ladekabel

    Eine Reise genießt du am besten ohne WLAN und Social Media. Ein Telefon ist trotzdem notwendig und ist in einem Notfall Gold wert. Das bedeutet: Aufladen, gut verstauen und Ladekabel einpacken.

    Kleiner Tipp: Falls du eine längere Zeit außerhalb der Zivilisation planst, zum Beispiel wandern durch die Wälder in Schweden, kannst du auf eine sogenannte Powerbank zurückgreifen.

    Studenten auf Reisen

    © Alex Mihis

  3. Reiseplan

    Es geht nicht um eine App, sondern um eine echte Karte deines Zielgebiets. Diese hat keinen Akku, der dich im Stich lassen kann und benötigt keine Koordinaten. Ein Hilfsmittel, das du nicht unterschätzen solltest. Ab in den Rucksack damit!

  4. Kompass

    Ein Kompass ergänzt deinen Reiseplan optimal und zeigt dir stets an, in welche Himmelsrichtung du dich bewegst.

  5. Reiselektüre

    Reiselektüre hilft dir beim Übersetzen von Fremdsprachen, dient dir beim besseren Verständnis von Kulturen und macht dich auf Sehenswürdigkeiten aufmerksam.

  6. Verpflegung

    Ohne Mampf kein Kampf! So einfach ist das. Wir empfehlen Lebensmittel, die dir Energie liefern und dich fit halten. Dazu gehören: Bananen, Müsliriegel und ausreichend Trinkwasser.

  7. Trinkfalsche

    Es ist nicht nur wichtig, dass du genügend Trinkwasser mitnimmst, sondern darauf vorbereitet bist, nicht immer und überall Wasser kaufen zu können. Eine Trinkfalsche dient als Speicher und Abfüllbehälter an [sauberen!] Quellen.

  8. Taschenmesser

    Studenten auf Reisen

    © kaboompix

    Ob du eine Dose öffnen, Material durchtrennen oder eine Flasche entkorken möchtest, ein gutes Taschenmesser ist dafür geeignet. Es ist besonders Outdoor-Fans zu empfehlen, aber generell jedem Reisenden ans Herz zu legen.

  9. Erste-Hilfe-Set

    Mit deinem individuellen Erste-Hilfe-Set bist du auf Verletzungen, Allergien und kleinere Wehwehchen vorbereitet.

  10. Bargeld

    Natürlich gehört Bargeld in dein Gepäck. Auf deiner Reise wirst du dir hin und wieder etwas kaufen, zum Beispiel für eine Unterkunft bezahlen oder dir ein Souvenir gönnen. Verstaue einen angemessenen Betrag und achte gut darauf.

  11. Dokumente

    Zu wichtigen Dokumenten gehören Personalausweis, Führerschein, Versicherungskarte, Impfpass und Reisepass. Überlege gut, welche Unterlagen bestimmt von dir verlangt werden und verstaue auch diese sicher.

  12. Körperpflegeprodukte

    Körperhygiene ist ein Luxus auf den Mann und Frau nicht auf einer Reise verzichten müssen. Vergiss also nicht Zahnbürste, Shampoo, Duschgel, Bürste etc.

  13. Handtuch

    Nicht nur am Strand oder im Studentenwohnheim, sondern auch nach einem Regenschauer kann ein Handtuch nützlich sein.

  14. Notizblock/Stifte

    Studenten auf Reisen - wichtige Gadgets

    © Dariusz Sankowski

    Ein Block und Stifte sind die beste Kombination, um dir Adressen, Telefonnummern und sonstige wichtige Daten zu notieren.

  15. Nähset

    Für den Fall das die Hose oder dein Shirt beim Wandern oder Klettern einen Riss bekommen, ist ein Nähset das richtige Hilfsmittel.

  16. Reisewecker

    Ein Reisewecker rettet dich vor dem Verschlafen des Tages und von Terminen.

  17. Isolierband

    Gaffer-Tape ist super nützlich und ein Allround-Reparatur-Hilfsmittel. Ist dein Zelt kaputt oder hat dein Schlafsack einen Riss? Dann löse das Problem kurzfristig mit Tape.

  18. Gummistiefel, Regenponcho und – hose

    Niemand ist gerne bis auf die Knochen durchnässt. Ein Poncho sowie eine Regenhose nehmen nicht viel Platz weg und halten deine Anziehsachen im Platzregen trocken. Gummistiefel kannst du ganz einfach an deinen Rucksack schnüren.

  19. Sonnenbrille

    Eine Sonnenbrille sieht nicht nur cool aus, sondern ist auch nützlich. Vor allem, wenn du in südliche Gefilde reist.

  20. Taschenlampe

    Stehen Nachtwanderungen auf deiner Reise an? Dann setze zusätzlich auf eine handliche Taschenlampe.

  21. Fernglas

    Es kann wunderschön sein, in eine weite Landschaft zuschauen. Ein Fernglas steigert diesen Genuss nicht nur, sondern kann dir nützen, um Orientierungspunkte auf deiner Reise zu erspähen.

  22. Schlafsack und Isomatte

    Studenten auf Reisen

    © Pirotr Mlynarczyk

    Nicht auf jedem Trip ist dir eine Unterkunft oder ein Bett sicher, vor allem dann nicht, wenn du einen Backpacking-Trip planst. Packe also einen kompakten,leichten Schlafsack sowie eine bequeme Isomatte in deinen Rucksack.

  23. Batterien

    Batterien sind für die unterschiedlichsten Gadgets, wie deinen Reisewecker und deine Taschenlampe notwendig. Wähle die richtige Größe und du bist vorbereitet.

  24. Adapter

    Im Ausland sind manchmal Adapter notwendig. Erkundige dich vorab dahin gehend, um die Steckdosen vor Ort nutzen zu können.

  25. Notfallset

    Nicht jeder Ort auf dieser Welt ist sicher. Stelle dir für potenzielle Notfälle ein Set zusammen, das dir in solchen Situationen weiterhilft. In so ein Set passt zum Beispiel: eine Liste mit Rufnummern von Rettungskräften des Landes, ein Pfefferspray (mit Vorsicht einzusetzen) oder ein Schrillalarm.

Natürlich sind nicht alle 25 Dinge Pflicht für den Trip eines jeden Studenten. Es kommt auf deine Reise an, auf der manche dieser Utensilien vielleicht nur Ballast sein würden. Schau dir unsere Checkliste noch einmal an, bevor du aufbrichst und entscheide selbst, was davon in deinen Rucksack kommt. Wir wünschen dir eine gute Reise!

Über den Autor

Afra

Afra ist seit geraumer Zeit im Online-Marketing der webschmiede GmbH tätig. Ihr Erfahrungsschatz in verschiedenen Bereichen von Unternehmen und Ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften helfen ihr bei der Einschätzung von Fragen zu Karriere und Bewerbung.

Hinterlasse einen Kommentar

*