Studium

BAföG-Rückzahlung III – Teilerlassmöglichkeiten

Junge Frau freut sich - Teilerlassmöglichkeiten
verfasst von Afra
Junge Frau freut sich

© Syda Productions – Fotolia.com

Du kannst in drei Fällen Teilerlassmöglichkeiten der Schulden gestattet bekommen.

1. Vorzeitige Tilgung (siehe dazu den zweiten Beitrag dieser Serie)
2. Auf Grund guter Leistungen
3. Auf Grund eines schnellen Studiums

Hierbei musst du beachten, dass du eine Vergünstigung auf Grund guter Leistungen oder eines schnellen Studiums nur dann erhalten kannst, wenn du die Ausbildung bis zum 31.12.2012 abgeschlossen hast. Um von den Erlassmöglichkeiten zu profitieren, musst du einen Antrag stellen, dies geschieht also nicht automatisch. Dieser muss formlos innerhalb eines Monats nach Eingang des Feststellungs- und Rückzahlungsbescheids gestellt werden.

Teilerlass auf Grund guter Leistungen(§ 18b Abs. 2 BAföG)

Auf diese Vergünstigung hast du nur dann Anspruch, wenn folgende Bedingungen erfüllt sind:

  • Die Ausbildung wurde bis zum 31.12.2012 abgeschlossen
  • Du gehörst zu den besten 30% aller Absolventen deines Abschlussjahrganges
  • Die Ausbildung wurde spätestens 12 Monate nach Ablauf der Förderungshöchstdauer abgeschlossen
  • Der Abschluss wurde in Deutschland gemacht

Die Höhe des Teilerlasses hängt von der Dauer des Studiums ab. Du erhältst:

  • 25% Nachlass, falls du dein Studium innerhalb der Regelstudienzeit, sprich der Förderungshöchstdauer, abgeschlossen hast
  • 20% Nachlass, falls du dein Studium innerhalb von 6 Monaten nach dem Ende der Regelstudienzeit abgeschlossen hast
  • 15% Nachlass, falls du dein Studium innerhalb von 12 Monaten nach dem Ende der Förderungshöchstdauer abgeschlossen hast

Für Auszubildenden an Akademien und an Höheren Fachschulen gelten ähnliche Regeln. Sie müssen ebenfalls zu den besten 30% der Absolventen ihres Abschlussjahrganges gehören. Jedoch gibt es einen kleinen Unterschied bei der Höhe des Teilerlasses. Diese liegt grundsätzlich bei 20%, egal wann man die Abschlussprüfung bestanden hat.

Teilerlassmöglichkeiten für schnelles Studium (§ 18b Abs. 3 BAföG)

Schließt man sein Studium erfolgreich vor dem Ende der Regelstudienzeit ab, so kann man folgende Vergünstigungen erhalten:

  • Großer Teilerlass – 2.560 Euro auf die Gesamtdarlehensschuld, wenn man das Studium mindestens 4 Monate früher abschließt
  • Kleiner Teilerlass – 1.025 Euro auf die Gesamtdarlehensschuld, wenn man das Studium 2 Monate früher abschließt

Auch hier gilt, dass man von diesem Teilerlass nur dann profitieren kann, wenn die Ausbildung bis zum 31.12.2012 abgeschlossen wurde.
Wie bereits erwähnt, ist die Rückzahlung des Darlehens auf 10.000 Euro begrenzt. Der Teilerlass wegen guter Leistungen oder schnellen Studium wird jedoch auf den ursprünglichen Darlehensbetrag gewährt und nicht auf die 10.000 Euro Grenze.

Zusammenfassend: Teilerlass auf Grund guter Leistungen und eines schnellen Studiums können nur Studenten beantragen, die bis zum 31.12.2012 ihre Ausbildung abgeschlossen haben. In beiden Fällen gilt, dass der Antrag innerhalb eines Monats nach Bekanntgabe des Feststellungs- und Rückzahlungsbescheids eingereicht werden muss.

 

BAföG – weitere Beiträge, die dich interessieren könnten: Kleines BAföG-Einmaleins ; Studenten-BAföG – Das Warten ohne Ende; BAföG-Rückzahlung I – allgemeine Infos; BAföG-Rückzahlung II – Wie zahlt man BAföG am besten zurück?

Über den Autor

Afra

Afra ist seit geraumer Zeit im Online-Marketing der webschmiede GmbH tätig. Ihr Erfahrungsschatz in verschiedenen Bereichen von Unternehmen und Ihr Studium der Wirtschaftswissenschaften helfen ihr bei der Einschätzung von Fragen zu Karriere und Bewerbung.

Hinterlasse einen Kommentar

*