Darauf kommt es Personalern bei deiner Bewerbung wirklich an

Frau mit MacBook Bewerbung Personaler
verfasst von Gastautor

Das Schreiben einer Bewerbung ist manchmal ziemlich zeitaufwendig und lästig. Es kann eine echte Herausforderung werden, sich auf nur einer Seite Bewerbungsschreiben als perfekten Mitarbeiter zu präsentieren. Im Anschreiben sollten sowohl die eigenen fachlichen Fähigkeiten, als auch das angeeignete Wissen über das Unternehmen und den Job dargelegt werden. Es ist außerdem von Vorteil, wenn deine Bewerbung dem Personaler gleich ins Auge springt.

Diese Tipps helfen dir dabei, eine perfekte Bewerbung zu schreiben!

Versetze dich in die Lage des Personalers

Wie du dir wahrscheinlich denken kannst, bist du nicht der Einzige, der sich auf eine Stellenanzeige bewirbt. Auf dem Tisch des Personalers landen viele weitere Bewerbungen. Deswegen ist es besonders wichtig, dass deine Bewerbung sich von denen der anderen abhebt.

Versuche, dich für einen Moment in die Lage des Personalers zu versetzen. Was würdest du an seiner Stelle interessant finden? Was macht eine gute Bewerbung aus? Mit einem auffälligen, aber professionellen Layout des Lebenslaufs und gegebenenfalls ein bisschen Farbe hebst du dich von vielen anderen Bewerbungen ab. Sorge mit deiner Bewerbung für etwas Abwechslung im Alltag des Recruiters.

Sei kein Einfaltspinsel

Unsere Recruiter bei YoungCapital wissen genau, was eine gute Bewerbung ausmacht. Das sind eben nicht die gleichen Standardsätze und Wörter, die viel zu viele Bewerber in ihren Schreiben verwenden. Oft sind Bewerbungsschreiben sogar nur kopierte Motivationsschreiben aus dem Internet. Leider bekommt der Personaler mit einem so unpersönlichen Anschreiben keinen guten Eindruck von dir als Person.

Lasse den Recruiter also mit einem individuellen und einfallsreichen Schreiben spüren, mit wem er es zu tun hat. Stelle dir beim Schreiben deiner Bewerbung einfach vor, dass du eine Unterhaltung mit dem Personaler führst und lasse deinen Text so lebendig und ehrlich wie möglich erscheinen. Nimm dir genügend Zeit, um eine kreative Bewerbung zu verfassen, die an das Unternehmen angepasst ist.

Keep it simple

Natürlich möchte der Recruiter sehen, dass du dich über das Unternehmen informiert hast, um herauszufinden, ob es ein Match zwischen dir und dem Arbeitgeber gibt. Schließlich sollst du dich später im Unternehmen ja auch wohlfühlen. Erkläre, wieso du denkst, dass du gut ins Unternehmen passt. Über die Geschichte des Unternehmens musst du kein Wissen preisgeben. Dem Recruiter geht es hauptsächlich darum, einen ersten Eindruck von dir zu erhalten.

Qualität statt Quantität

Da die meisten Recruiter oft viele Bewerbungen für eine Stellenanzeige auf einen Schlag lesen, solltest du darauf achten, dass du die wichtigsten Informationen kurz und knapp auf maximal einer Seite erläuterst. Schreibe keinen Roman, sondern überzeuge den Recruiter mit wenigen, aber aussagekräftigen Sätzen. Besonders Wiederholungen solltest du hierbei vermeiden. Ansonsten kann es schnell passieren, dass der Personaler das Interesse am Lesen deiner Bewerbung verliert und sie nur als Futter für den Papierkorb dient. Lege daher besonderen Wert auf die Qualität deines Schreibens.

Ein Recruiter möchte nur einen kurzen Eindruck von dir erhalten und nicht gleich deine ganze Lebensgeschichte erfahren. Denke also daran: Weniger ist manchmal mehr!

Fazit

Um eine einzigartige und abwechslungsreiche Bewerbung zu schreiben, die den Personaler sofort überzeugt, solltest du versuchen, dich in den Personaler hineinzuversetzen. So kannst du dir am besten vorstellen, welche Informationen für den Recruiter wirklich interessant und wichtig sind. Nehme dir genug Zeit für das Schreiben deiner Bewerbung und passe sie dem Unternehmen an.

Achte darauf, dass du keine Floskeln verwendest – die bekommt der Recruiter oft genug zu hören. Schreibe ehrlich, was dich motiviert und wieso der Job, für den du dich bewirbst, gut zu dir passt. So steigerst du die Chance auf eine Einladung zum persönlichen Vorstellungsgespräch!

YoungCapital wünscht dir viel Erfolg beim Schreiben deiner Bewerbung!

Das finden andere Leser interessant: